FANDOM


Die Winterrose (im Original: Blue winter rose) ist eine Blume die im Norden von Westeros wächst. Der Name der Blume hat sie von ihrem Aussehen, weil sie blau wie Frost ist.

In den Büchern

Rhaegar Targaryen gewann das größte Turnier, auch bekannt als das Turnier von Harrenhal. Die Menschenmenge jubelten ihm zu, ehe Rhaegar einen Kranz aus Winterrosen Lyanna Stark übergab, statt seiner Frau Elia Martell. Kurz darauf später floh Rhaegar mit Lyanna und der Anfang von Roberts Rebellion begann.[1]

Lyanna war bekannt für ihre Liebe zur Winterrose und sie trug stehts welche bei sich, die in den Wintergärten von Winterfell wuchsen, weswegen ihr Duft sie immer umhüllte. Nach ihrem Tod legte ihr Bruder Ned Stark ihr immer Winterrosen neben das Grab. Die Winterrose ist wiederholt ein Symbol für Lyanna in den Büchern.

Während ihrer Vision im Haus der Unsterblichen sieht Daenerys Targaryen eine Winterrose, die aus einer eisigen Mauer wächst.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. "Legenden und Überlieferungen": "Das Große Turnier von Harrenhal"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.