FANDOM



Ser Wendel Manderly ist ein Nebencharakter der dritten Staffel von Game of Thrones. Er wird von Oddie Braddell verkörpert und erscheint in der neunten Episode der dritten Staffel, "Der Regen von Castamaer".

In der Serie

Biographie

Wendel Manderly ist ein Ritter und Mitglied des Hauses Manderly. Er ist der Sohn von Wyman Manderly.

Staffel 3

Er nimmt im Krieg der Fünf Könige teil und ist Teil des Gefolges, welches Robb Stark, zur Hochzeit seines Onkels Edmure Tully zu den Zwillingen begleitet. Während des Festes sitzt er zwischen Ser Brynden Tully und dem Schwarzen Walder. Auf seinem Wams sieht man den Meerjungmann seines Hauses. Während der Roten Hochzeit wird er von Frey-Soldaten getötet.[1]

Staffel 6

Er wird von Lyanna Mormont während der Versammlung aller Lords aus dem Norden auf Winterfell erwähnt, als diese Wyman Manderly daran erinnert, dass er trotz der Geschehnisse um seinen Sohn auf der Roten Hochzeit Haus Stark nicht gefolgt sei. Wyman Manderly gibt darauf zu, dass er deswegen nicht noch mehr seiner Männer sinnlos in den Tod schicken wollte.[2]

Auftritte


In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist Wendel Manderly der zweite Sohn von Wyman Manderly und der jüngere Bruder von Wylis Manderly. Er ist ein Ritter und ein Mitglied der Leibgarde von Robb Stark.

Siehe auch

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.