FANDOM


Urrigon Hohenturm (im Original: Urrigon Hightower) ist ein Charakter, der nicht in der Serie Game of Thrones auftritt. Er wird lediglich in den Legenden und Überlieferungen zur sechsten Staffel erwähnt. Er war König vom Hohenturm und das Oberhaupt des Hauses Hohenturm.

In der Serie

Biographie

Als der jüngere Bruder von Urrigon starb, beschloss er, für die Gelehrten die sich am Hofe seines jüngeren Bruders aufhielten, einen Ort zu errichten, der ihnen in Westeros für immer ein Zuhause gebe und dass sie dort die Nachforschungen und Debatten fortsetzen mögen, die seinem jüngeren Bruder so viel Freude bereitet hatten. Gleichzeitig legte Urrigon so den Grundstein für den Orden der Maester.[1]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer war Urrigon der König vom Hohenturm und das Oberhaupt des Hauses Hohenturm. Er war der älteste Sohn und Erbe von König Uthor vom Hohen TurmEuF und dessen Gemahlin Maris die JungfrauEuF. Nach dem Tod seines jüngeren Bruders, überließ Urrigon den Gelehrten seines Bruders ein großes Stück Land am Ufer des Honigweins wo sie sich niederlassen und weiter lehren konnten. So trug er indirekt zur Gründung der Zitadelle und dem Orden der Maester bei.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. "Legenden und Überlieferungen": "Altsass"


Haus Hohenturm
Stammsitz: Hohenturm, Altsass Region: Die Weite
WappenHausHohenturm
Titel: König (ehemals)
Lord von Hohenturm
Stimme von Altsass
Wahlspruch:"Wir erleuchten den Weg"
Oberhaupt: Unbekannt Erbe: Unbekannt
Ahnen:Urrigon HohenturmPeremor HohenturmLymond HohenturmDorian HohenturmRunkel HohenturmManfred HohenturmCeryse HohenturmOtto HohenturmAlicent HohenturmGawan Hohenturm
Mitglieder:Alerie HohenturmLynesse Hohenturm
Verstorbene Mitglieder:Gerold Hohenturm
Lehnsherr:Haus Tyrell
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.