FANDOM


Lord Une (im Original: Une) ist ein Nebencharakter der achten Staffel von Game of Thrones. Er wird von Michael Benbaruk verkörpert und tritt nur in der sechsten Episode der achten Staffel auf.

In der Serie

Biographie

Une ist ein Lord aus den Sturmlanden. Er und sein Haus sind dem Hause Baratheon treu.

Staffel 8

Nach der Ermordung von Daenerys Targaryen wird eine große Ratssitzung einberufen. In diesem Rat sitzen die hohen Lords und Ladys von Westeros, die über das Schicksal der beiden am Mord der Königin beschuldigten Tyrion Lennister und Jon Schnee entscheiden sollen. Lord Une sitzt dabei neben Lord Gendry Baratheon. Durch eine Diskussion kommt jedoch die Frage auf, wer der neue König der Sieben Königslande werden soll. Stattdessen beschließen sie, dass fortan Könige nur noch gewählt werden und nicht mehr durch Erbe in diese Position gelangen. Die Ratsmitglieder wählen Bran Stark zum neuen König der sechs Königslande.[1]

Auftritte


In den Büchern

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt. Du kannst Game of Thrones Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.