FANDOM


Sommer ist der Schattenwolf von Bran Stark. Er taucht zum ersten Mal in "Der Winter naht", der ersten Folge der Serie Game of Thrones auf.

In der Serie

Staffel 1

Sommer wurde ebenso wie die anderen Schattenwölfe der Kinder des Hauses Stark als Welpe im Wald bei einer toten Schattenwölfin gefunden. Sommer ist ein treuer Begleiter von Bran und versucht ihm überallhin zu folgen. Er hat einen ausgeprägten Beschützterinstinkt und ist auf Bran geprägt. Dies führt dazu, dass er einen Attentäter, der Lady Stark angreift und Bran ermorden will, abwehrt und tötet.[1]

Staffel 2

Bran träumt häufig davon, dass er im Körper von Sommer steckt. Nachdem Theon Graufreud Winterfell eingenommen hat, flieht Sommer gemeinsam mit Struppel, Bran , RickonHodor und Osha.[2]

Staffel 3

Sommer begleitet Bran auf seiner Reise. Als Jojen und Meera Reet zu ihnen stoßen, ist Sommer zunächst verstört, doch Jojen legt seine Hand auf Sommers Kopf und beruhigt ihn.[3]

Später übernimmt Bran Sommers Körper und steuert ihn, um Jon Schnee vor einigen Wildlingen zu retten.[4]

Staffel 6

Beim Angriff auf die Höhle des Dreiäugigen Raben durch die Weißen Wanderer mit ihrer Armee von Wiedergängern versucht Sommer Bran zu verteidigen. Doch gegen die Masse der Gegner ist der Schattenwolf machtlos und stirbt.[5]

Auftritte


In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer muss Bran lange für den Namen überlegen. Schließlich nennt er ihn Sommer, weil ihm der Wolf Wärme und Schutz spendet, nachdem Bran aus dem Koma erwacht. Dort hatte ihm die Dreiäugige KräheEuF auf die Gefahr aufmerksam gemacht, die der Winter mit sich bringen würde.

Siehe auch

Einzelnachweise


Schattenwölfe der Stark-Kinder
Schattenwölfe Geist Grauwind Lady Nymeria Sommer Struppel
Stark-Kinder Jon Schnee Robb Stark Sansa Stark Arya Stark Bran Stark Rickon Stark
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.