FANDOM


Ser Pfote (im Original: Ser Pounce) ist der Kater von Tommen Baratheon. Er tritt einmalig in der Folge "Eidwahrer", der vierten Folge der vierten Staffel, auf.

In der Serie

Beschreibung

Ser Pfote ist ein Kater mit langem getigerten Fell. Joffrey, Tommens Bruder, hasste den Kater und drohte Tommen mehrmals ihn bei lebendigem Leibe zu häuten und heimlich seine Innereien in Tommens Eintopf zu mischen.[2]

Staffel 4

Tommen wacht nachts auf, da er laute Geräusche hört. Zunächst denkt er sie kommen von Ser Pfote, jedoch besucht Margaery Tyrell Tommen in der Nacht. Sie meint sie möchte Tommen besser kennen lernen, da die beiden bald heiraten werden. Ser Pfote springt während des Gesprächs aufs Bett. Tommen stellt Margaery den Kater vor und erzählt ihr davon, dass Joffrey ihn hasste.[2]

Auftritte


Hinter den Kulissen

Der Kater wurde laut Aussagen von Showrunner David Benioff von Cersei Lennister auf schreckliche Weise hingerichtet, da sie den Namen des Tiers hasste und sein Überleben nicht ertragen konnte. Die entsprechende Todesszene soll lediglich in einer besonderen Extended Edition eines Box-Sets enthalten sein, da sie die Showrunner aufgrund ihrer Darstellung nicht in die aktuelle Episode integrieren konnten.[1]

Die Katze, die Ser Pfote verkörperte, soll laut Aussagen von David Benioff die Dreharbeiten erschwert haben.[1] Ähnliches bestätigte auch Natalie Dormer im Audiokommentar der vierten Staffel, da der Kater auf dem Bett bleiben sollte, jedoch immer wieder heruntersprang.

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist Ser Sprung einer der drei kleinen schwarzen Katzchen, die König Tommen I. Baratheon von Margaery Tyrell geschenkt bekommt. Die anderen beiden sind Lady Schnurrhaar und Bursche.

Siehe auch

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.