FANDOM


Die Schlacht vor Drachenstein (im Original: Battle at Dragonstone) ist eine Schlacht, die während Daenerys Targaryens Invasion von Westeros stattfindet. Sie wird in der vierten Episode der achten Staffel der Serie Game of Thrones gezeigt.

In der Serie

Vorgeschichte

Nach den Verhandlungen von Königsmund versicherte Königin Cersei der Drachenkönigin ihre Truppen in den Norden zu schicken, um sie im Kampf gegen die Weißen Wanderer zu unterstützen. Allerdings entpuppt sich dies schnell als Lüge, denn insgeheim plante Cersei, zusammen mit Euron Graufreud, die Goldene Kompanie anzuheuern, um somit einen massiven Vorteil im Krieg gegen Daenerys Targaryen zur erlangen.[1] Nach dem Sieg der Lebenden bei der Schlacht gegen die Untoten, machen sie sich bereit, um ihren letzten Krieg zu gewinnen und Cersei vom Thron zu stürzen. Daenerys reist mit dem Rest der Unbefleckten und den beiden Drachen nach Drachenstein. Jon und die Nordmänner sollen später dazu stoßen.

Ablauf

Die Flotte ist auf dem Weg nach Drachenstein. Daenerys fliegt auf Drogon über den Schiffen. Der verwundete Rhaegal fliegt neben den beiden her. Kurz bevor die Armee die Insel erreicht, werden sie von Euron und seiner Eisernen Flotte überrascht. Sie feuern mehrere Schüsse mit ihren Skorpionen ab, wodurch sie den Drachen Rhaegal drei Mal treffen. Rhaegal wird tödlich verletzt und versinkt in der Schwarzwasserbucht. Daenerys ist wütend und fliegt schreiend auf die Flotte zu, allerdings muss sie sich schnell wieder abwenden und flüchten, als sie von den Eisenmännern beschossen wird. Danach richten sie ihr Feuer auf die Flotte von Daenerys. Sie beschießen die Schiffe mit den schweren Skorpionbolzen, wodurch massiver Schaden angerichtet wird. Kurz bevor die Schiffe zerstört werden, springen Grauer Wurm, Tyrion Lennister und Varys vom Schiff.

Folgen

Die überlebenden Soldaten retten sich an den Strand der Insel. Tyrion wurde beim Sprung im Wasser von einem Mast erschlagen, wird allerdings von Varys gerettet und an Land gebracht. Grauer Wurm ist auf der Suche nach Missandei, allerdings wurde sie von Euron Graufreud gefangen genommen und nach Königsmund gebracht.[2]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist dieses Ereignis noch nicht passiert, da die Serie die Geschichte der Bücher im Laufe der Zeit überholte. Es ist lediglich die Geschichte bis zur Meuterei auf der Schwarzen Festung in A Dance with Dragons bekannt.

Galerie

Einzelnachweise


Daenerys Targaryens Invasion von Westeros
Anfangsphase Aufgabe von Drachenstein
Mittelphase Überfall auf die TargaryenflotteBelagerung von CasterlysteinEinnahme von RosengartenSchlacht auf dem GoldwegVerhandlungen von Königsmund
Endphase Befreiung von Asha GraufreudSchlacht vor DrachensteinSchlacht um KönigsmundErmordung von Daenerys Targaryen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.