FANDOM


Sterne fallen nicht für Männer. Aber der Komet bedeutet eine Sache, Junge; Drachen.
 


Der Rote Komet (im Original: Red comet) war ein Himmelsereignis über Westeros und Essos und wurde unterschiedlich von allen als ein Omen interpretiert.

201 Roter Komet

Der Rote Komet zieht über den Götterhain

In der Serie

Staffel 2

Bran erzählt Osha, dass die Männer auf Winterfell glauben, dass der Komet ein Omen für den Sieg seines Bruders Robb im Süden ist. Osha entgegnet, dass andere behaupten er träge das Rot der Lennister und würde ihre Herrschaft über die Sieben Königslande bedeuten. Und die Stallburschen erzählen, dass es das Rot von Eddard Starks Blut ist, dass vergossen wurde. Sie ist jedoch anderer Meinung. Sterne fallen nicht für Menschen vom Himmel. Der Rote Komet kann, laut ihr, nur die Rückkehr der Drachen bedeuten.

In der Roten Wüste blickt Daenerys Targaryen nach Rakharos Aufbruch, dem Kometen nach.

In der Nacht zieht der Komet über die Insel Drachenstein, während die Rote Priesterin Melisandre einige Abbilder der Sieben am Strand verbrennen lässt und eine anhaltende Dunkelheit prophezeit, blutende Sterne, gefrorene Meere und Tote, die im Norden zum Leben erwachen. [1]

In den Büchern

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt. Du kannst Game of Thrones Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Siehe auch

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.