FANDOM


Du musst Rosengarten sehen. Du würdest es lieben, da bin ich sicher. Wir haben ein großes Maskenfest in der Nacht des Erntemondes. Du solltest die Kostüme sehen, die Menschen arbeiten Monate daran.
 

Rosengarten (engl. Highgarden) ist die Hauptstadt der Weite und der Sitz des Hauses Tyrell. In den Sieben Königslanden ist die Stadt als Heimat des Rittertums bekannt. Sie liegt nahe des Flusses Mander und der Rosenstraße, aber auch die Seestraße führt direkt an ihr vorbei. Durch die vielen Güter und Waren, welche direkt durch Rosengarten transportiert werden bzw. durch den natürlichen Reichtum der Weite, gilt auch Rosengarten als wohlhabend und profitiert vom Handel in Altsass und Lennishort.

In der Serie

Geschichte

Rosengarten war ursprünglich der Sitz des Hauses Gärtner, gegründet von Garth Grünhand einer legendären Figur der Ersten Menschen aus dem Zeitalter der Helden. Die Oberhäupter des Hauses Gärtner herrschten als Könige über die Weite bis zu den Eroberungskriegen. Doch als Aegon der Eroberer begann, Westeros zu unterwerfen, kam es zur Schlacht auf dem Feld des Feuers. Bei dieser Schlacht wurde der damalige König der Weite Mern IX. Gärtner. Mit ihm starb die Linie des Hauses Gärtner aus.

Da der Haushofmeister Harlen Tyrell kampflos die Burgtore öffnete, machte Aegon ihn zum neuen Herrscher von Rosengarten und der gesamten Weite. Aus dieser Entscheidung entstand ein langer Konflikt zwischen den Tyrells und Mitgliedern des Hauses Florent, da beide einer Nebenlinie der Gärtners entstammen und somit einen Anspruch auf Rosengarten haben.

Staffel 1

Nach dem Tod von König Robert Baratheon und ohne die Unterstützung von Ned Stark flohen Renly Baratheon und Ser Loras Tyrell mit ihrem Gefolge aus Königsmund Richtung Süden. Renly fand Zuflucht in Rosengarten und heiratete aus politischen Erwägungen Margaery Tyrell, die Schwester von Loras, und ernannte sich durch der Unterstützung der Tyrells selbst zum König.

Staffel 2

Bei dem Turnier zu Ehren von König Renly und seiner Gemahlin Margaery kämpft Loras gegen Brienne von Tarth. Margaery unterstützt ihren Bruder während des Kampfes, steht auf und ruft "Rosengarten!".

Nach Renlys Ermordung löste sich seine Anhängerschaft auf und die Lords der Sturmlande schlossen sich seinem älteren Bruder Stannis Baratheon an. Allerdings entzogen sich Margaery und Loras dem Zugriff von Stannis und kehrten mit ihrer beachtlichen Streitmacht nach Rosengarten zurück.

In den Büchern

Highgarden Pin

Rosengarten in Westeros.

In den Sieben Königslanden ist die Stadt als Heimat des Rittertums bekannt.

Architektur

Rosengarten wird als eine Burg beschrieben mit zahlreichen Brunnen, weitreichenden Gärten und schattigen Innenhöfen innerhalb seiner abgestuften und mehrere Ringe umfassenden Stadtmauer. Es ist mit Sängern und Dichtern bevölkert und daher auch überall im Reich für seine Schönheit bekannt, der keine andere Burg in Westeros gleichkommt.

Erwähnenswerte Bewohner

In der Serie

Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.