FANDOM


Roger Ashton-Griffiths ist ein britisch-kanadischer Film- und Theaterschauspieler sowie Filmemacher. In HBOs Game of Thrones verkörpert er Lord Maes Tyrell, der erstmals in der vierten Staffel zu sehen ist.

Leben und Karriere

Ashton-Griffiths studierte von 1975 bis 1978 Musikwissenschaft an der Lancaster University und war anschließend von 1979 bis 1981 als Sänger an der English National Opera engagiert. In den 1980er Jahren war Ashton-Griffiths ein gefragter Theaterschauspieler.

Ashton-Griffiths spielte seit 1982 zahlreiche Nebenrollen in Film und Fernsehen. Vereinzelt erhielt er auch Rollen in Hollywood-Filmen, so 2002 in Gangs of New York und 2005 in Brothers Grimm. Bei zwei Kurzfilmen führte Ashton-Griffiths auch Regie. Roger Ashton-Griffiths ist mit der gebürtigen Inderin Sharmini Thillaimuthu verheiratet. Mit ihr und ihren zwei gemeinsamen Kindern lebt er in London und Suffolk.

Auftritte


Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.