FANDOM


Obara Sand ist ein Nebencharakter der fünften, sechsten und siebten Staffel von Game of Thrones und trat das erste Mal in "Die Söhne der Harpyie" auf. Sie wird von der Schauspielerin Keisha Castle-Hughes verkörpert. Obara Sand ist die älteste Bastard-Tochter des Prinzen Oberyn Martell von Dorne und damit eine der acht Sandschlangen.

In der Serie

Biographie

Obara ist die Tochter einer Frau aus dem gemeinen Volk und Oberyn Martell. Sie wurde zu Ehren ihres Vaters benannt.

Obara lebte lange Zeit bei ihrer Mutter, bis eines Tages ihr Vater auftauchte und sie an den Hof von Sonnspeer mitnehmen wollte, obwohl sie ihn nicht kannte. Ihre Mutter weigerte sich. Oberyn warf einen Speer vor Obaras Füße und seine Worte beeindruckten sie.

Obara ist wie ihr Vater eine Kämpferin und besitzt ein Talent im Umgang mit dem Speer. Wenn sie sich ein Ziel gesetzt hat, geht sie dies meist ohne nachzudenken und mit Gewalt an. Jedoch ist sie im Gegensatz zu den meisten Dornischen eher weniger emotional.

Staffel 4

Im Gespräch mit Cersei Lennister erwähnt Prinz Oberyn seine acht Töchter, als sie über Myrcella Baratheon sprechen, die sich in Dorne befindet.[1]

Staffel 5

Obara und ihrer Halbschwestern Nymeria und Tyene treffen sich mit Ellaria Sand. Diese erzählt ihnen, dass Fürst Doran Martell nichts unternehmen werde, um Oberyn zu rächen. Obara gibt zu verstehen, dass man keine Armee ohne Dorans Zustimmung habe. Darauf entgegnet Ellaria, man benötige keine Armee, da man Myrcella habe. Als Ellaria ihnen sie fragt, welchen Weg sie wählen wollen, Dorans Weg und Frieden oder ihren Weg und Krieg, sagt Obara, sie habe sich bereits bei ihrem ersten Treffen mit ihrem Vater Oberyn entschieden. Daraufhin tötet sie mit einem gezielten Speerwurf den Kapitän.[2]

Ellaria und die Sandschlangen befinden sich in den Katakomben der Wassergärten und haben vor Myrcella zu entführen und sie für ihre Rache gegen die Lennisters zu benutzen. Sie schwören, indem sie die Worte des Hauses Martell, "Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen", aufsagen, alles zu tun, was es für Oberyns Rache benötige.[3]


Obara ist anwesend, als Prinz Doran Jaime, Bronn, Myrcella und Trystan verabschiedet, die Dorne in Richtung Königsmund verlassen.[4]

Staffel 6

Während des Falls von Doran Martell reist sie zusammen mit ihrer Schwester Nymeria und Prinz Trystan Martell nach Königsmund mit dem Befehl den Prinzen zu töten. Als dieser Nymeria zum Kampf auswählt ist es Obara, die den Todesstoß durch ihren Speer durch seinen Kopf zufügt.[5] Während Olenna Tyrell bei einem Treffen in Dorne misstrauisch nach dem Grund ihrer Einladung fragt, antwortet Obara ihr wütend, dass sie es war die um Hilfe ersucht hat. Sie wird daraufhin von Olenna zum Schweigen gebracht. Anschließend taucht Varys auf und Ellaria bietet Olenna ein gemeinsames Bündnis mit Daenerys Targaryen an.[6]

Staffel 7

Obara befindet sich mit Ellaria Sand und ihren Schwestern an Bord von Ashas Flaggschiff auf dem Weg von Drachenstein nach Dorne. Doch die Armada wird von Euron Graufreud und der Eisernen Flotte abgefangen. Dabei wird Obara von Euron im Zweikampf erschlagen und nach der Schlacht am Bug des Schiffes befestigt, über dem Leichnam ihrer Schwester Nymeria.[7]

Auftritte


Galerie

Siehe auch

Einzelnachweise


Haus Martell
Stammsitz: Sonnspeer Region: Dorne
WappenHausMartell
Titel: Fürst von Dorne
Lord von Sonnspeer
Wahlspruch:"Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen"
Oberhaupt: Unbenannter Fürst von Dorne Erbe: unbekannt
Ahnen:NymeriaMors MartellMeria MartellMaron MartellMyriah MartellDaenerys Martell
Mitglieder:Ellaria SandObara SandNymeria SandTyene SandSarella SandElia SandObella SandDorea SandLoreza Sand
Verstorbene Mitglieder:Lewyn MartellElia MartellOberyn MartellDoran MartellTrystan Martell
Haushalt:{Areo Hotah} • {Caleotte} • Daemon Sand
Lehnsherr:Haus Baratheon von Königsmund (ehemals)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.