FANDOM


Maynard schreibt er hätte eine Annullierung ausgesprochen für Prinz "Rhagar" und ihm gleichzeitig mit jemand anderen in einer heimlichen Zeremonie in Dorne verheiratet.
 

Maynard (im Original: Maynard) ist ein Charakter, der in der siebten Staffel von Game of Thrones erwähnt wird. Er war ein Hoher Septon, der während Roberts Rebellion lebte und die Ehe von Prinz Rhaegar Targaryen und Elia Martell annullierte und die Ehe zwischen Prinz Rhaegar und Lyanna Stark in Dorne schloss.

In der Serie

Biographie

Maynard wurde während der Herrschaft von König Aerys II. Targaryen von den Ergebensten zum Hohen Septon gewählt, dessen Name aufgrund seiner Aufzeichnungen erhalten blieb, da der Hohe Septon seinen Namen üblicherweise mit Antritt seiner Amtszeit ablegt. Kurz vor Ausbruch von Roberts Rebellion. Es ist jedoch anzumerken, dass der Hohe Septon die Annullierung der Ehe von Prinz Rhaegar Targaryen und Elia Martell durchführte und verheiratete den Prinzen mit Lyanna Stark in einer geheimen Zeremonie in Dorne. Wann er verstarb ist nicht bekannt, da ein neuer Hoher Septon gewählt wurde.[1]

Staffel 7

Samwell muss als Strafarbeit Abschriften einiger Bücher und Aufzeichnungen machen, darunter auch die von Maynard. Goldy ließt in den täglichen Aufzeichnungen, die dabei von Maynard gemacht wurden, darunter finden sich die Anzahl der Stufen der Zitadelle, die Anzahl der Fenster der Großen Septe von Baelor und Aufzeichnungen über seinen Stuhlgang. Goldy erzählt ihm unter anderem davon, dass Maynard die Ehe von Prinz "Rhagar" annuliert hat und eine andere durchgeführt hat. Da Samwell genervt von der Arbeit ist, findet er die Informationen nicht von Bedeutung und übersieht dieses wichtige Dokument.[2]

Bei seiner Ankunft auf Winterfell erfährt Samwell Tarly von Bran Stark, dass Jon Schnee der Sohn von Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark ist. Bran glaubt erst, dass Jon mit Nachnamen "Sand" heißen muss, doch Sam erinnert sich an die Annullierung von Rhaegars Ehe, von der Goldy ihm erzählt hat, und daraufhin hat Bran eine Vision von Lyannas und Rhaegars Hochzeit. Getraut werden die beiden von Maynard. Es wird klar, dass Roberts Rebellion auf einer Lüge basiert und Rhaegar Lyanna weder entführt, noch vergewaltigt hat.[3]

Auftritte


Trivia

Während Joffrey Baratheon Margaery Tyrell durch die Große Septe von Baelor führt erzählt er ihr wie die verschiedenen Mitglieder des Hauses Targaryen gestorben sind. Als sie vor ein paar Särgen stehen erwähnt Joffrey, dass sein Vater die Leichen der letzten Targayren verbrennen und in den Schwarzwasser streuen wollte da er sie nicht dort haben wollte, aber der Hohe Septon ihn umstimmen konnte und sie stattdessen bei ihren Vorfahren in der Septe beerdigt wurden. Da Maynard zu Raegars Zeit der Hohe Septon war ist anzunehmen, dass er diese Postion auch nach der Rebellion inne hatte und es sich bei ihm um den von Joffrey erwähnten Hohen Septon handelte.[4]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer gibt es keinen Hohen Septon dieses Namens, da der Hohe Septon bei seinem Amtsantritt seinen weltlichen Namen ablegt. Meist werden sie danach unterschieden unter welchem Herrscher oder in welcher Zeit sie gelebt haben. Es gibt einen Hohen Septon welcher während Roberts Rebellion gelebt hat, jedoch keinen Hinweis in den bisherigen Büchern, ob dieser eine Ehe von Prinz Rhaegar annulierte oder eine geheime Eheschließung durchgeführt hat. Der Name Maynard ist in der Saga dennoch bekannt.

Es wird angedeutet, dass die Ehe von Lyanna und Rhaegar durch die Tradition der Ersten Menschen und der Wildlinge geschlossen wurde, da Rhaegar ähnlich wie Bael der BardeEuF eine Frau stahl, wie es Jon unabsichtlich mit Ygritte macht. Es ist durchaus möglich, dass Prinz Rhaegar, um die Prophezeiung, dass der Prinz, der verheißen wurde zu erfüllen, seine Ehe mit Elia Martell nicht nach dem Glauben der Sieben auflösen ließ, Lyanna im Angesicht der Alten Götter heiratete und damit Polygamie betrieb. Die begründet sich darauf, dass er seine zwei Kinder, Rhaenys und Aegon nannte und versuchte die Prophezeiung nach dem Prinz, der verheißen wurde und dem dreiköpfigen Drachen zu erfüllen.

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.