FANDOM


Mago ist ein Nebencharakter der ersten Staffel von Game of Thrones. Der von Ivailo Dimitrov dargestellte Dothraki hat sein Debüt in "Der Winter naht", der ersten Episode. Er ist ein Mitglied von Khal Jhaqos Khalasar.

In der Serie

Biographie

Staffel 1

Mago ist bei Khal Drogos und Daenerys Targaryens Hochzeit dabei, bei welcher er zusieht, wie zwei Männer auf den Tod kämpfen.

Als Drogo den Kriegszug nach Westeros ausruft und sie auf dem Weg Städte plündern, misshandelt Mago eine Frau. Daenerys befiehlt ihm, die Frau ihn Ruhe zu lassen, doch Mago meint, dass sie seine Kriegsbeute sei, weigert sich und beschimpft Daenerys als fremde Hure.

Später beschwert er sich beim Khal, der jedoch auf der Seite von Daenerys steht. Zornig zieht Mago sein Arakh und erklärt, dass er Drogo töten wird. Drogo gewährt ihn einen Schnitt auf seinem Körper, nachdem er seine Waffen abgelegt hat, um zur Schau zu stellen, wie schlecht Mago kämpfen kann. Nach einem kurzen Gefecht schlitzt Drogo Mago mit seinem eigenen Arakh den Hals auf und reißt ihm die Zunge heraus.

Die Wunde beginnt später zu eitern, was zu Drogos Tod führt. Daher ist Mago indirekt für Drogos Tod verantwortlich.

Auftritte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.