FANDOM


Der Klagende Pass (im Original: Skirling Pass) ist einer der wenigen Zugänge zu den Frostfängen und verbindet die Frostfänge und die Faust der Ersten Menschen. Er liegt auf der anderen Seite am Fluss Milchwasser und ist an manchen Stellen so Eng, dass nur zwei Männer durch passen. Es handelt sich hierbei nicht nur um einen Weg sondern eine Vielzahl von verschlungenen Pässen, die sich durch die Berge ziehen und an ihrer höchsten Stelle durch einen großen Steinbogen markiert ist. Benannt ist der Klagende Pass nach dem Geräusch, dass der Wind macht, wenn er durch den Pass rauscht.[1]

In der Serie

Staffel 2

Während sie beim Großen Ausmarsch in Richtung der Faust der Ersten Menschen gehen, erzählt Jeor Mormont Jon Schnee darüber, wie Qhorin Halbhand den ganzen letzten Winter nördlich des Klagenden Passes festgesteckt hat und auf den Tau warten musste. Gemeinsam mit einer kleinen Gruppe bricht die Halbhand, zusammen mit Jon, in Richtung des Klagenden Passes auf, um nach Wildlingsspähern innerhalb des Passes zu suchen. Dabei stoßen sie auf Ygritte.[2] Nach ihrer Flucht nimmt Ygritte Jon fest und bringt ihn in Manke Rayders geheimes Lager innerhalb des Passes.[3]

Siehe auch

Einzelnachweise

Orte jenseits der Mauer
Besiedlungen Crasters BergfriedHartheimHöhle des Dreiäugigen RabenWeißbaum
Orte Eisige KüsteFaust der Ersten MenschenFrostfängeKlagender PassLand des Ewigen WintersNordhainOsrics HügelStorroldsspitzeThennVerfluchter Wald
Gewässer GeweihflussMilchwasser
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.