FANDOM


Hoster Tully ist ein Nebencharakter der in "Der Weg der Züchtigung", der dritten Episode der dritten Staffel von Game of Thrones auftaucht und unmittelbar verstirbt. Er wird von Christopher Newman verkörpert, der gleichzeitig als Produktionsleiter tätig ist.

In der Serie

Biographie

Hoster Tully ist das Oberhaupt des Hauses Tully und der Vater von Edmure Tully, Catelyn Stark und Lysa Arryn. Er herrschte über die Flusslande und den Hauptsitz Schnellwasser.

Er war früher ein agiler Mann und fähiger Politiker, der während Robert Baratheons Rebellion gegen den irren König auf dessen Seite stand und während dieser Zeit mehrere seiner Vasallen bekämpfen musste, welche Aerys II. Targaryen gegenüber loyal blieben (u.a. die Häuser Muton, Darry und Ryger). Während der Schlacht der Glocken wurde er von Jon Connington schwer verwundet.

Staffel 1

Catelyn Tully erwähnt ihren Vater als sie im Gasthaus am Kreuzweg für Unterstützung bei der Festnahme von Tyrion Lennister bittet.[1]

Staffel 3

Nach längerer Krankheit stirbt Lord Hoster. Catelyn und Robb reisen zur Bestattung nach Schnellwasser.[2]

Lord Tully wird gemäß der Traditionen des Hauses Tully auf einem brennenden Boot bestattet.[3]

Auftritte


Siehe auch

Einzelnachweise


Haus Tully
Stammsitz: Schnellwasser Region: Flusslande
WappenHausTully
Titel: Lord von Schnellwasser
Oberster Herr des Trident
Wahlspruch:"Familie, Pflicht, Ehre"
Oberhaupt: Edmure Tully Erbe: Edmures Sohn
Ahnen:Axel TullyEdmyn Tully
Mitglieder:Roslin Tully
Verstorbene Mitglieder:Catelyn TullyHoster TullyMinisa TullyLysa TullyBrynden Tully
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.