FANDOM


Die Umbers sind große Krieger. Sogar ich hab als Kind von ihnen gehört.
 

Das Haus Umber vom Letzten Herd (im Original: House Umber of the Last Hearth) ist ein Adelshaus des Nordens, das als Vasall dem Haus Stark von Winterfell diente. Ihre Ländereien befinden sich südlich der von der Nachtwache verwalteten Schenkung und Grenzen an die Gebiete von Haus Karstark. Ihr Sitz ist der Letzte Herd.

Das Wappen des Hauses Umber zeigt vier Ketten, die im Zentrum durch einen Ring zusammengehalten werden. Ihre Worte sind derzeit nicht bekannt.

In der Serie

Staffel 1

Großjon Umber folgt Robb Stark, als dieser zu den Bannern ruft, um seinen Vater, Eddard Stark, zu befreien. Es gibt zwar einige Rivalitäten, weil der Großjon die Vorhut anführen und nicht hinter anderen Häusern marschieren möchte, doch trotz des Verlustes einiger Finger durch Robb Starks Schattenwolf Grauwind führt der Großjon die Umbers im Heer des Nordens nach Süden.[1]

Als die Nachricht von der Hinrichtung Eddard Starks Robb erreicht, erklärt Großjon, dass er keinen weiteren König aus dem Hause Baratheon akzeptieren würde. Seine Fürsprache ist entscheidend, damit Robb durch seine Vasallen aus dem Norden und einigen Gefolgsleuten der Flusslanden zum König des Nordens ausgerufen wird.[2]

Staffel 2

Großjon wird von Robb nach der Schlacht der Lager beauftragt die Flusslande von den Lennister-Streitkräften zu befreien. Die Burgen Rabenbaum und Steinheck werden von den Streitkräften der Umbers zurückerobert, und ihren Lords übergeben.[3]

Staffel 3

Großjon ist nicht auf den Zwillingen während der Roten Hochzeit. Er ist einer der wenigen Bannermänner von Robb Stark, welche das Massaker überleben.[4][5] Er starb allerdings während des Krieges.

Staffel 6

Kleinjon Umber begibt sich nach Winterfell, um mit Ramsay Bolton ein Bündnis einzugehen. Er benötigt Ramsays Hilfe das Freie Volk, welches von Jon Schnee durch die Mauer gelassen wurde, unschädlich zu machen. Besonders für die Umbers, die immer wieder, mit Wildlingen zu kämpfen haben, ist dies ein schweres Vergehen. Um ihr Bündnis zu besiegeln übergibt er ihm Rickon Stark und Osha und als Beweis den Kopf des Schattenwolfs Struppel. Er weigert sich jedoch, vor Ramsay zu knien.[6]

Kleinjon ist Teil von Ramsays Delegation am Tag vor der Zweiten Schlacht um Winterfell. Während der Schlacht stürmt er im Kampfesrausch direkt auf Tormund zu und wird nach erbittertem Kampf von diesem getötet.[7]

Staffel 7

Ned Umber, der Sohn Kleinjons, wird nach dem Tod seines Vaters, der neue Lord. Er findet sich in Winterfell ein, wo er an einem Treffen der Lords teilnimmt. Dort wird entschieden, wie mit der Burg Letzter Herd verfahren wird und Ned schwört dem Haus Stark seine Treue.[8]

801 Zeichen der Weißen Wanderer

Staffel 8

Die Festung von Haus Umber wird von Wiedergängern und den Weißen Wanderern heimgesucht. Dabei wird Ned Umber getötet und mit weiteren Gliedmaßen an eine Wand gehängt. Später tötet Beric Dondarrion den wiederbelebten Ned mit seinem Lichtschwert.[9]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist das Haus Umber vom Letzten Herd einer der wichtigsten Vasallen der Starks von Winterfell. Das Wappen der Umbers zeigt einen brüllenden, dunkelhaarigen Riesen, der eine Haut trägt, mit gesprengten, silbernen Ketten auf feuerrotem Grund.

Geschichte

Die Umbers sind ein altes Haus, das auf die Ersten Menschen zurückgeht. Sie herrschten einst als Könige über ihr Land, bevor sie von den Königen des Winters aus dem Hause Stark unterworfen wurden. Möglicherweise war ein Umber der legendäre Nachtkönig.

Durch die Nähe ihres Gebietes zur Mauer waren die Bewohner des Landes häufig der Gefahr von Wildlingsüberfällen ausgesetzt. So kämpften die Umbers zusammen mit den Starks sowohl gegen Gendel und Gorne als auch gegen Raymun Rotbart. In jüngerer Zeit wurde eine Cousine von "Großjon" Umber von Räubern des Freien Volks verschleppt.

Während Roberts Rebellion folgten die Umbers Lord Eddard Stark in den Krieg und bei der entscheidenden Schlacht am Trident fielen zwei Cousins vom Großjon.

A Game of Thrones

Als Lord Eddard Stark in Königsmund festgenommen wird, antwortet das Haus Umber dem Ruf von Robb Stark zu den Waffen. Der Großjon lässt seine beiden Onkel MorsEuF und HotherEuF als Kastellane vom Letzten Herd zurück und schließt sich Robbs Streitkraft an. Nach anfänglichen Reibereien wird er zu einem von Robbs stärksten Unterstützern. Sowohl in der Schlacht im Wisperwald als auch in der Schlacht der Lager agiert er als einer der Befehlshaber der Stark-Truppen. Sein ältester Sohn, der Kleinjon, reitet in Robbs persönlicher Leibwache. Nach Eddard Starks Tod ruft der Großjon Robb zum König des Nordens aus.

A Clash of Kings

Die Umber-Männer begleiten König Robb bei seinen Feldzug in die Westlande. Der Großjon nimmt nach der Schlacht von Ochsenfurt mehrere Goldminen ein und der Kleinjon führt die Männer bei der Eroberung von Burg BruchEuF an.

Die Onkeln von Lord Umber besuchen derweil das Erntefest auf Winterfell, wo Hother um die Erlaubnis zum Bau von Schiffen für den Kampf gegen die Wildlinge in der Seehundsbucht bittet und angewiesen wird, bei diesem Vorhaben mit Lord Wyman Manderly zusammenzuarbeiten.

A Storm of Swords

Großjon und Kleinjon kehren mit Robb aus dem Westen in die Flusslande zurück. Auf der Roten Hochzeit wehrt sich der Großjon trotz seines betrunkenen Zustandes gegen acht Angreifer, von denen er einen tötet und drei verletzt, bevor er überwältigt und gefangen genommen werden kann. Der Kleinjon wird dagegen getötet.

A Dance with Dragons

Während sich Hother Lord Roose Bolton und dessen Sohn Ramsay anschließt, erklärt sich Mors für Stannis Baratheon und zieht gegen Winterfell, wo sich Roose mit seinen Truppen positioniert hat.

Mitglieder

In der Serie

108 Großjon Nahaufnahme 3

Großjon, mit seinem Banner im Rücken.

  • Lord {Jon Umber} - das Oberhaupt des Hauses, auch der Großjon genannt
    • Lord {Jon Umber} - bekannt als Kleinjon, nach dem Tod von Großjon Umber Oberhaupt des Hauses
      • Lord {Ned Umber} - nach dem Tod von Kleinjon Umber Oberhaupt des Hauses

In den Büchern

  • Mors Umber - genannt Krähenfresser, Großjons Onkel und Bruder von Hother. Kastellan von Letzter Herd.
  • Hother Umber - genannt Hurentod, Großjons Onkel und Bruder von Mors. Kastellan von Letzter Herd.
  • Unbekannter Vater von Jon Umber.
    • {Jon Umber} - Lord vom Letzten Herd, aufgrund seiner Größe als Großjon bekannt.
      • {Jon Umber} - bekannt als Kleinjon, sein ältester Sohn und Erbe. Erschlagen auf der Roten Hochzeit.
      • Mehrere Söhne und Brüder von Lord Jon werden erwähnt, die mit ihm den Ruf von Robb Stark folgen.

Stammbaum

Jon
"Großjon"
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jon
"Kleinjon"
 
Unbekannte
Gemahlin
 
Mindestens
2 Töchter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ned
 
 
 
 
 
 
 


Siehe auch

Einzelnachweise


Haus Umber
Stammsitz: Letzter Herd Region: Norden
WappenHausUmber
Titel: Lord vom Letzten Herd
Oberhaupt: keiner, ausgestorben Erbe: keiner, ausgestorben
Ahnen:DaraghMoragHothorAmaryllisHarkonMycahLucanGarethJosethReganCorinCollysBrandonKearFinnDunEmiliaMorganaKatrinaMaynardCedricArwenIainCleosVivian Cerwyn
Verstorbene Mitglieder:Jon "Großjon" Umber"Jon "Kleinjon" UmberNed Umber
Lehnsherr:Haus StarkHaus Bolton (zwischenzeitlich)
Häuser im Norden
Großes Haus Stark von Winterfell
Adelshäuser CerwynDormandDustinFlintGlauerHornwaldKarstarkManderlyMormontRyswellTallhartUmber
Weitere Häuser CasselHolzenGlenmoreMarshMeysenMollenPoolWhitehill
Ritterliche Häuser Degore
Enteignete Häuser Forrester
Ausgestorbene Häuser BernsteinBoltonBrownbarrowElliverFrostGraysonGrünwaldTürmen