FANDOM



"Haus Tyrell" (im Original: "House Tyrell") ist ein animierter Kurzfilm aus dem Legenden und Überlieferungen der zweiten Staffel. Die Erzählung wird von Natalie Dormer in ihrer Rolle als Lady Margaery Tyrell gesprochen.

Zusammenfassung

Margaery Tyrell detailliert Haus Tyrells Geschichte, wie sie unter Haus Gärtner dienten, vor den Eroberungskriegen und Haus Targaryen im Anschluss, bevor sie sich Robert Baratheon ergaben, nachdem er die Targaryen-Dynastie besiegt hatte.

Erzählung

Margaery Tyrell: Haus Tyrell kann seine Linie auf Garth Grünhand zurückverfolgen, dem legendären ersten König der Weite, der das Land zum blühen brachte. Aber das kann auch jedes andere Adlige Haus um uns herum. Es scheint als hätte unser guter Vorfahre Garth, genauso viele Blumen "gepflückt" wie er "gesät" hat. Ein König sollte seine Linie besser Berücksichtigen, meinst du nicht auch?

Für über eintausend Jahre, herrschten Grünhands Söhne und Enkel über die Weite als Haus Gärtner. Die Ableger seiner Töchter wuchsen gewaltig und zu mächtigen Häusern mit ihren eigenen Rechten. Ausgenommen Haus Tyrell. Wir entschlossen uns stattdessen unseren Gärtner-Vettern Treu als Kämmerer zu dienen; um die Familienfeste Rosengarten zu verwalten und die täglichen Angelegenheiten der Weite. Unsere Worte sind "Kräftig wachsen". Und unter unserer Verwaltung tat die Weite genau das... so wie wir.

Bis ein stümperhaft König uns beinahe alles kostete. Aegon Targaryen war in Westeros an Land gekommen. König Mern verbündete uns mit dem dem Stein, um die Armee des Aufsteigers abzuwehren. Man kann sich nur Wundern, dass König Mern es sich nicht anders überlegte, als er die lebendigen Drachen ihm gegenüber sah. Vielleicht hätte er sich den Rat seiner treuen Kämmerer holen sollen bevor er loszog... andererseits, vielleicht hat er das ja.

Auf dem Feld des Feuers, Aegon - und lasst uns nicht seine Schwestern vergessen - brannte die vereinte Armee der Weite und des Steins nieder. König Mern bezahlte für seine Fehleinschätzung mit dem Leben und dem seiner uralten Familie. An einem Tag, hatte die Weite seinen König verloren, sein herrschendes Haus und den Großteil seiner Armee.

Glücklicherweise für jeden, war mein Vorfahre Harlen Tyrell vernünftiger. Bis die Maester die Folgen unter Merns Vettern aussortiert hatten, war Harlen der Kämmerer, Stellvertretender Lord von Rosengarten. Um den Frieden und das Leben in der Weite zu sichern, würde er die Festung an Aegon herausgeben. Die anderen Burgen und Familien würden daraufhin folge, wie sie es seit dem Zeitalter der Dämmerung getan hatten.

Aegon hatte einen Kontinent zu erobern und die fruchtbare Weite war zu wertvoll um sie zu zerstören. Er akzeptierte Harlens Vorschlag und hieß unsere Ländereien in seinem Königreich Willkommen. Um seine Dankbarkeit zu zeigen, übergab Aegon Harlen Rosengarten, die Festung in der seine Familie seit Jahrtausenden gedient hatte und machte Haus Tyrell zu seinem Wächter des Südens; bevorzugte uns dabei über ältere, größere Familien der Weite.

Unsere Familie verdankte daher alles den Targaryens Ist es also so verwunderlich, dass wir König Aerys, Treu blieben, selbst als er Wahnsinnig wurde; und sogar nachdem Robert Baratheon rebellierte?

Manche mögen meinen Vater in Frage stellen, weil er die Heimat von Baratheon belagert hat , anstatt zu Prinz Rhaegars Rettung zu eilen, bevor Robert ihn töten und die königliche Armee zerstreuen konnte. Aber lasst uns nicht vergessen, wir hatten Robert bereits seine einzige Niederlage im Krieg in Aschfurt beigebracht. Wenn Lord Tywin Lennister nicht...denn Irren König nicht so plötzlich "besiegt " hätte, hätte unsere Belagerung Roberts Zuhause zerstört und seine Brüder, und den Krieg für Aerys gewonnen.

Aber als die Targaryen fielen, wählte Haus Tyrell erneut Frieden und Wohlstand über Krieg und Zerstörung und beugte das Knie vor König Robert Baratheon, dem Ersten seines Namens. Wir kehrten nach Rosengarten zurück, um uns um die Angelegenheiten der Weite zu kümmern, wie wir es seit Jahrtausenden getan hatten - und es auch noch weitere Tausend tun werden. Andere Große Häuser nahmen Löwen und Wölfe als ihr Banner und erhalten ihre Macht durch Gold aus ihren Bergen und der Kälte ihrer Winter. Aber Berge versiegen, Winter unterwirft sich dem Frühling; und die Rosen fangen erneut an zu blühen.

Auftritte

Charaktere

Große Häuser

Orte

Ereignisse

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.