Fandom



Haus Thorn (im Original: House Thorne) ist ein Adelshaus in den Kronlanden. Es dient dem Haus Baratheon von Königsmund als Vasall.

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist das Haus Thorn ein Adelsgeschlecht der Kronlande und gemäß eines Halb-Kanons zeigt ihr Wappenschild einen silbernen Morgenstern auf rotem Grund mit einem Bord in Flammenschnitt auf schwarzem Grund.[1]

Geschichte

Während der Herrschaft von Viserys I. Targaryen war Ser Rickard ThornEuF ein Ritter der Königsgarde.

Während Roberts Rebellion befand sich Ser Allisar Thorn auf den Zinnen von Königsmund, als Tywin Lennister die Stadt plünderte. Statt einer Hinrichtung wählte er die Nachtwache.

A Game of Thrones

Ser Allisar Thorn ist der Waffenmeister der Nachtwache auf der Schwarzen Festung. Ser Endru TarthEuF ersetzte ihn auf der Schwarzen Festung, als Allisar mit der Hand eines Wiedergängers nach Königsmund geschickt wurde, um Unterstützung für die Nachtwache zu erbitten und dem Eisernen Thron die nahende Bedrohung zu verdeutlichen.

Mitglieder

In der Serie

Folgende bekannte Angehörige des Hauses Thorn werden in der Serie "Game of Thrones" erwähnt:

  • Ser Allisar Thorn, ein Bruder der Nachtwache und ehemals Waffenmeister der Schwarzen Festung.
In den Büchern

Folgende bekannte Angehörige des Hauses Thorn werden in der Saga Das Lied von Eis und Feuer erwähnt:

Folgende historische Angehörige des Hauses Thorn werden in der Saga Das Lied von Eis und Feuer erwähnt:

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. The Citadel. Heraldry: Häuser aus den Kronlanden
Häuser in den Kronlanden
Großes Haus Stark von Königsmund
Adelshäuser BlountBrunnHagerRykkerSchurwerthThorn
Adelshäuser aus der Meerenge CeltigarVelaryon
Enteignete Häuser Targaryen
Ausgestorbene Häuser Baratheon von DrachensteinBaratheon von KönigsmundCargyllFinsterlynHollardSchwarzfeuerSlynt
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.