FANDOM


"Haus Stark" (im Original: "House Stark) ist ein animierter Kurzfilm aus dem Legenden und Überlieferungen der ersten Staffel über den Ursprung des Hauses Stark. Die Erzählung wird von Isaac Hempstead-Wright in seiner Rolle als Bran Stark und Richard Madden als Robb Stark gesprochen.

Zusammenfassung

Bran and Robb Stark reden über die Herrschaft des Haus Starks als Könige des Winters, bevor sie vor Aegon dem Eroberer knieten.

Inhalt

Bran Stark: Die Starks von Winterfell können ihre Vorfahren zu den Ersten Menschen im Zeitalter der Helden zurück verfolgen. Die Familie wurde von Brandon dem Erbauer gegründet, der in den Nachwirkungen der Langen Nacht geholfen hat die Nachtwache zu gründen. Die Legende besagt, er hat die Hilfe von Riesen angeworben und der mächtigen Magie der Kinder des Waldes um die mächtige Mauer zu errichten, welche seit Generationen das Reich beschützt. Anschließend baute er den Stammsitz von Winterfell und regierte als erster König des Nordens.

Robb Stark: Die Starks regierten als Könige für Tausende von Jahren, sie widerstanden sogar die Invasion der Andalen. Als die südlichen Könige fielen und die Kinder vertrieben wurden, stand der Norden stark und behielt seine religiösen Bräuche und seine Art zu leben.

Schließlich kam die Herrschaft der Könige des Winters zu einem Ende mit der Ankunft von Aegon dem Eroberer. Nachdem Aegon und seine Drachen die Armeen der Weite und des Steins, auf dem Feld des Feuers, zerstört hatte, kniete König Torrhen Stark und schwor der Targaryen-Dynastie Treue, um die Zerstörung von Winterfell und seinen Leuten zu verhindern. Er war danach für immer als "der Kniende König" bekannt. Als Lohn für seine Unterwerfung, ernannte Aegon Torrhen zum Lord von Winterfell und Wächter des Nordens.

Bran: Die Starks sind sehr Stolz auf ihre Geschichte und Traditionen. Es ist eines der wenigen Adelshäuser die immer noch an den Alten Göttern festhalten, ein heiliger Wehrholzbaum lebt immer noch groß in Winterfells Götterhain. Unser Ahnenschwert Eis, wurde im alten Valyrien geschmiedet und über Generationen hinweg weitergeben. Haus Stark bleibt in seiner Unterstützung der Nachtwache treu, selbst als der einst glanzvolle Orden auf schwere Zeiten gestoßen ist.

Ähnlich wie sein Wappen, der graue Wolf, ist Haus Stark der Stoff von Legenden im Norden und überall in den Sieben Königslanden...

Bran und Robb: ...und ihr Familienmotto, "Der Winter naht" dient als Erinnerung an ihre Anfänge...

Robb: ...im Zuge der Langen Nacht und ein grimmiges Vorzeichen der Dinge, die kommen werden.

Auftritte

Charaktere

Orte

Ereignisse

​Institutionen​

Kulturen

Rassen

Religionen

Titel

Verschiedenes

Anmerkungen

  • Wie in Die Welt von Eis und Feuer wird erklärt, dass der Titel Könige des Winters lediglich die Herrschaft über einen kleines Gebiet um Winterfell bezeichnet. Der Norden bestand aus vielen Kleinkönigreichen, welche die Starks im Zeitalter der Helden zu einem großen Königreich vereinten. Erst nach dem der letzte König sich ihnen unterworfen hatte, beanspruchten sie die Herrschaft über das ganze Gebiet als Könige des Nordens, was kurz vor Invasion der Andalen geschah.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.