Fandom


Khal Forzo (im Original: Forzho) ist ein Nebencharakter, der in der sechsten Staffel von Game of Thrones auftritt und von Tamer Hassan verkörpert wird.[1][2][3] Er ist ein Khal der Dothraki.

In der Serie

Staffel 6

Khal Forzo erscheint zum Khalar Vezhven in Vaes Dothrak mit seinem gesamten Khalasar und trifft sich mit den anderen Khals im Tempel der Dosh Khaleen, um künftige Plünderungen zu organisieren und um über Daenerys Targaryens Zukunft zu entscheiden. Als die Khals darüber diskutieren, ob sie Daenerys zu einer Dosh Khaleen ernennen oder sie an die Weisen Herren verkaufen sollen, mischt Daenerys sich ein und wirft den Khals vor, schwach und somit nicht in der Lage zu sein, die Dothraki zu führen. Die Khals platzen vor Wut und drohen damit, sie zu vergewaltigen. Daenerys fängt an, sämtliche Kohlebecken im Tempel umzuwerfen, woraufhin der Tempel in Flammen aufgeht. Alle Anwesenden, auch Forzo, verbrennen bei lebendigem Leib. Nur Daenerys überlebt dank ihrer Herkunft. Forzos Khalasar schließt sich wie alle anderen Dothraki Daenerys an.[4]

Auftritte


In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer existiert bisher kein Charakter mit dem Namen Khal Forzo. Da die sechste Staffel weitestgehend danach spielt, könnte jedoch ein Charakter mit dem Namen in The Winds of Winter vorkommen.

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.