FANDOM


Der Ermordung von Daenerys Targaryen (im Original: Assassination of Daenerys Targaryen) ist ein Ereignis, welches nach der Schlacht um Königsmund stattfindet. Es setzt damit den Ende der Invasion von Daenerys Targaryen, die nach Westeros reiste, um den Eisernen Thron zu erobern.

In der Serie

Vorgeschichte

Nach ihrer Reise nach Westeros musste Daenerys Targaryen viele Verluste hinnehmen. Bei der Wiedergängerjagd nördlich der Mauer verlor sie ihren Drachen Viserion, der danach vom Nachtkönig kontrolliert wurde.[1] Bei der Schlacht gegen die Weißen Wanderer verlor sie einen Großteil ihrer Armee durch die untoten Wiedergänger und ihren engsten Berater Ser Jorah Mormont.[2] Nach einem weiteren Angriff von Euron Graufreud bei der Schlacht vor Drachenstein verlor sie einen weiteren Drachen Rhaegal und ihre beste Freundin Missandei, die dabei gefangen genommen und später hingerichtet wurde. Ebenfalls musste sie erfahren, dass ihr Geliebter, Jon Schnee, in Wahrheit ein Targaryen ist und einen größeren Anspruch auf den Thron hat als sie. Zusätzlich ist Jon bei den Menschen in Westeros beliebter, weshalb sie von ihm fordert sein Geheimnis für sich zu behalten. Jedoch bricht er das Versprechen und nach und nach erfahren mehr Personen von dem Geheimnis, wodurch die Leute sich langsam gegen Daenerys stellen.[3] Bei der Schlacht um Königsmund eskaliert diese Situation letztendlich, wodurch Daenerys, trotz Königin Cersei Lennisters Kapitulation, die Stadt weiterhin zerstört und hunderttausende Unschuldige tötet.[4]

Ablauf

Daenerys Targaryen befindet sich in dem teils zerstörten Thronsaal und geht lächelnd auf den Eisernen Thron zu. Jon betritt den Raum, konfrontiert Daenerys und erzählt ihr von Grauer Wurm, der die Gefangenen in Königsmund hinrichtet. Daenerys verteidigt sich und behauptet, dass dies notwendig sei.
806 Jon Dany

Jon und Daenerys umarmen sich

Jon ist wütend und schreit sie an, da unter den Opfern auch Frauen und Kinder sind, die alle verbrannt wurden. Er will, dass sie Tyrion vergibt und ihn freilässt. Dies würde laut Daenerys aber nichts gehen. Sie erklärt sie will mit Jon an ihrer Seite das Rad brechen und die Welt von den Tyrannen befreien. Jon macht ihr klar, dass sie für immer seine Königin bleiben wird. Die beiden küssen und umarmen sich, als er plötzlich einen Dolch in ihr Herz stößt. Er fängt sie auf und Daenerys stirbt in seinen Armen.

Folgen

Daenerys' Drache Drogon zerstört und verbrennt den Eisernen Thron. Danach greift er die Leiche seiner Mutter und fliegt davon. Jon Schnee wird für den Mord an seiner Königin gefangen genommen und inhaftiert. Tyrion wird danach einem großen Rat vorgeführt, wo entschieden wird, dass Bran Stark als neuer König über die nun sechs Königslande herrschen soll. Als Bestrafung wird Jon zur Mauer geschickt, wo er für den Rest seines Lebens seinen Eid leisten soll.[5]

In den Büchern

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt. Du kannst Game of Thrones Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Einzelnachweise


Daenerys Targaryens Invasion von Westeros
Anfangsphase Aufgabe von Drachenstein
Mittelphase Überfall auf die TargaryenflotteBelagerung von CasterlysteinEinnahme von RosengartenSchlacht auf dem GoldwegVerhandlungen von Königsmund
Endphase Befreiung von Asha GraufreudSchlacht vor DrachensteinSchlacht um KönigsmundErmordung von Daenerys Targaryen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.