FANDOM


"Die kleinen Vögel" (im Original: "The Little Birds") ist ein animierter Kurzfilm aus dem Legenden und Überlieferungen der sechsten Staffel über das Leben von Varys und die Erschaffung der Kleinen Vögel. Die Erzählung wird von Conleth Hill in seiner Rolle als Varys gesprochen.

Zusammenfassung

Varys, "die Spinne" erinnert sich an seine Geschichte als Junge in Pentos als auch die Erschaffung seiner Armee der "kleinen Vögel".

Inhalt

Varys: Menschen nannten mich "die Spinne", lange bevor ich nach Westeros kam. Als junger Dieb in Pentos besaß ich augenscheinlich acht Hände, die alle in die Tasche eines Fremden fuhren. Aber die anderen Diebe schätzten meine Fähigkeiten nicht und sie besaßen eine Größe und Stärke, mit der ich nicht mithalten konnte. Als sie den Grund herausfanden, wurde ich geschlagen und sie sagten, dass ein Eunuchenjunge nicht in diese Straßen gehörte, sondern in die Bordelle, wie es ein jeder Sklave wisse. Ich schaffte es ihnen zu entkommen und schlief tagsüber in der Kanalisation und streifte nachts über die Dächer, kaum einen Schritt vom Hungertod geschweige der Sklaverei entfernt. Dann traf ich Illyrio Mopatis. Er war ein Bravo, der von seinem Schwert lebte, aber sein Geist war schärfer als seine Klinge. Ich schlug eine Übereinkunft vor. Ich würde unbedeutendere Diebe ausspionieren und ihnen ihre Beute abnehmen. Illyrio würde ihren Opfern helfen und versprechen, ihre Wertgegenstände, gegen eine Vergütung, zurückzubeschaffen. Bald wusste jeder ehrliche Mann, dass er zu Illyrio kommen konnte, während die Beutelabschneider der Stadt mich aufsuchten, um mir das zu verkaufen, was sie gestohlen hatten, und die andere Hälfte, um mir die Kehle aufzuschlitzen. Zu ihrem Leidwesen benötigte Illyrio meine Kehle mehr als die ihren.

Die meisten Diebe sind, wie die meisten Männer, Narren, die nicht weiter denken, als die Beute einer Nacht in Wein umzusetzen. Zum Glück, wie die anderen Diebe mich daran erinnert hatten, war ich kein Mann. Auch waren es diejenigen nicht, die ich mit dem Gold anheuerte, das wir verdienten. Ich wählte die kleinsten Waisenjungen und -mädchen, die so schnell und leise waren wie ich und zeigte ihnen, wie sie auf Mauern hinaufklettern und Kamine herunterrutschen können. Meine kleinen Vögel überließen die glänzenden Schmuckstücke den einfachen Dieben und stahlen stattdessen Buchstaben, Hauptbücher und Karten. Geheimnisse sind weit mehr wert als Silber oder Saphire. Später brachte ich meinen kleinen Vögeln bei, die Briefe selbst zu lesen und sie dort zu lassen, wo sie lagen, damit niemand von unserem Eindringen wusste. Illyrio und ich wurden so reich, dass Illyrio eine Prinzessin von Pentos heiratete, während Gerüchte über meine Talente die Ohren eines sehr ängstlichen König jenseits der Meerenge erreichten, der weder seinem Sohn, noch seiner Gemahlin und schon gar nicht seiner Hand vertraute.

Er sollte es auch nicht, wie ich ihm sagte, als ich eintraf und mehr kleine Vögel heranzog. Sie fanden es als ein erstaunlichste Spiel, alle geheimen Tunnel unter dem Roten Bergfried und all den gewisperten Geheimnissen innerhalb der Burgmauern zuzuhören. Ich frage mich oft, was aus meinen kleinen Vögeln geworden ist, seitdem ich Königsmund verlassen habe. Wahrscheinlich sind sie nach Flohloch zurückgekehrt oder schlimmer noch, sie wuchsen auf. Eines Tages werde ich ihr Lied wieder hören. Bis dahin mangelt es der Welt nie an Waisenkindern. Kleine Vögel singen im Westen, kleine Vögel singen im Osten und eine Harpyie fliegt in ein Spinnennetz.

Auftritte

Charaktere

Orte

Titel

Gruppierungen

Sonstiges

Anmerkungen

  • Varys stammt wie in der Serie angedeutet eigentlich aus Lys wo er ein Sklave war und als Teil einer Schauspielertruppe umherzog. In Myr wurde er an einen Zauberer verkauft, der Varys kastrierte. Varys versuchte in Myr zu überleben und gelangte irgendwann nach Pentos, wo er als Taschendieb schließlich auf Illyrio traf.
  • Varys gibt in der Serie nur wenig von seiner Vergangenheit preis:
    • In Staffel 3 erzählt er Tyrion von dem Zauberer und wie er verstümmelt wurde.
    • In Staffel 4 erkennt Oberyn an seinem kaum vorhandenen Dialekt, dass er aus Lys stammt und auch dass er in Myr war.
    • In Staffel 5 eröffnet er Tyrion, dass er ein Freund von Illyrio Mopatis ist.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.