FANDOM


"Der letzte Spross Valyrias - Haus Targaryen" (im Original: "Valyria's Last Scion: House Targaryen") ist das erste Kapitel von Conquest & Rebellion: Eine animierte Geschichte der Sieben Königslande einem Extra neben den Legenden und Überlieferungen der siebten Staffel. Es wird von Harry Lloyd in seiner Rolle als Viserys Targaryen gesprochen.

Zusammenfassung

Viserys Targaryen erinnert sich an den Untergang Valyrias und wie sein Vorfahre Aenar Targaryen seine Familie nach Westeros brachte.

Inhalt

Viserys Targaryen: Diese Welt war nicht immer so klein und unbedeutend. Vor tausenden von Jahren, während der Rest der Menschen Götter anbetete, wurden die Valyrer zu solchen. Durch Zauber und Willenskraft lernten sie die größten Geschöpfe der Geschichte zu beherschen. Ein Pferd verleiht dem Menschen die Herrschaft über das Land, ein Schiff über die See, doch Drachen schenkten uns den Himmel und alles und jeden darunter.

Auf ihrem Zenit herrschten meine Vorfahren über die bekannte Welt. Die Gebiete, welche sie nicht regierten, lohnte es nicht zu kennen.

Unsere Hauptstadt Valyria stellte die prachtvollen Städte des Ostens in den Schatten, denn Hammer und Meißel Drachenfeuer und Zauberei nicht gewachsen. Diese Stadt und dieses Reich sollten die Ewigkeit überdauern. Doch sie taten es nicht.

C&R Untergangs Valyria

Vor 400 Jahren befiel der über Untergang Valyria. Berge platzten auf wie Eier, Seen und Flüsse kochten, Fontänen aus Feuer, Asche und Rauch spien aus dem Boden, so hoch und heiß, dass selbst Drachen im Flug verbrannten. Das Land zerbarst und die wütende See rauschte herein. In wenigen Stunden wurde die größte Stadt aller Zeiten zur Legende. Aber meine Vorfahren verbrannten oder ertranken nicht mit dem Rest ihres Volkes.

Zwölf Jahre vor dem Untergang verließ Aenar Targaryen trotzt des Gespötts seiner Gegner mit seiner Familie die Hauptstadt. Die Legende besagt, dass seine Tochter die Zerstörung der Stadt in einem Traum vorhersah. Wahrscheinlicher ist, dass Aenar am Hofe in Ungnade fiel und das Exil der Hinrichtung vorzog. Er und das Haus Targaryen verkrochen zu einer entlegenes, trostloses, gottverlassenen Eiland. Verlassen nun nicht mehr. Mit längst vergessenen Fertigkeiten verwandelten wir eine winzige Siedlung in Drachenstein. Eine Festung wie sie den letzten Drachenlords gebührte. Aenars Nachfahren verschanzten sich darin, wie in einem Mahnmal an die verlorene Heimat. Bis Aegon antrat.

Als er nach Osten blickte, sah er die Vergangenheit, alt, ermüdet, tot. Doch wenn er nach Westen blickte, sah er die Zukunft, Gold im Boden, Gold auf den Feldern und keine Drachen außer seinen. Er und seine Schwestern Rhaenys und Visenya flogen über den großen Kontinent, als vermeintliche Besucher eines fremden Landes. Doch als Aegon zurückkehrte, ließ er einen gewaltigen Tisch in der Form von Westeros anfertigen und alle bedeutenden Flüsse und Berge hineinschnitzen, die sie gesehen hatten. Eine persönliche Landkarte der Sieben Königslande, damals regiert von sieben zerstrittenen Familien.

Haus Durrandon herrschte über die Sturmlande von ihrer Festung Sturmkap aus, südlich von Drachenstein. Haus Hoffartt von den Eiseninseln hatte auch die Flusslande erobert und unterworfen und regierte sie von Harrenhal aus, einer monströsen Burg, die sich an den Ufern des Götterauges erhob. Haus Stark hielt die gefrorene Ödnis des Nordens, das älteste, größte und leerste der Königreiche. Haus Lennister regierte die Westlande,[A 1] das reichste Königreich dank seiner Goldminen. Haus Gärtner herrschte über die Weite das zweit reichste Königreich dank seiner Ernteerträge. Haus Arryn hielt das Grüne Tal beziehungsweise das Tal hielt sie. Die Berge waren unpassierbar außer durch das Bluttor, das noch nie eingenommen worden war. Haus Martell beherrschte die Wüste von Dorne, wahrscheinlich weil sie sonst keiner wollte. Zusammen machten die Sieben Königslande Westeros aus, ein Reich, das noch kein Reich war, regiert großen Familien, die nicht wussten, was wahre Größe bedeutete. Aegon würde es ihnen beibringen.

Auftritte

Charaktere

Häuser

Reiche

Orte

Titel

Kulturen

Ereignisse

Sonstiges

Anmerkungen

  1. In der deutschen Version wird gesagt, das Haus Lennister die Kronlande regiert, was einen Übersetzungsfehler darstellt, da Haus Lennister die Herschaft über die Westlande inne hat.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.