FANDOM


"Das Feuerfeld" (im Original: "Field of Fire") ist ein animierter Kurzfilm aus dem Legenden und Überlieferungen der ersten Staffel über das Haus Targaryen und seine Eroberung und Herrschaft über Westeros. Die Erzählung wird von Harry Lloyd in seiner Rolle als Prinz Viserys Targaryen und Richard Madden in seiner Rolle als Robb Stark gesprochen.

Zusammenfassung

Viserys Targaryen

Viserys Targaryen denkt über den Sieg nach, der Aegon I. Targaryen die Herrschaft über die Sieben Königslande gesichert hat.

Robb Stark

Robb Stark erinnert, wie Aegon der Eroberer die Lords von Westeros, mit seinem Brutalen Sieg auf dem Feuerfeld zwang, sich zu Unterwerfen.

Inhalt

Viserys Targaryens Perspektive

Viserys Targaryen: Die Tage der Andalen waren gezählt. Einer nach dem Anderen, knieten ihre sogenannten Könige oder stellten sich dem Zorn Aegon Targaryens. Aegon vom alten Valyria , Aegon der vom "Blut des Drachen" war.

Nach dem er die Eisenmänner bei Harrenhal besiegt hatte und den letzten der Sturmkönige erschlagen, setzten Aegon und seine Schwestern, Rhaenys und Visenya , ihre Augen auf einen neuen Preis: Die Goldminen des Steins und die fruchtbaren Länder der Weite.

König Loren Lennister vom Stein und König Mern Gärtner der Weite, glaubten töricht, dass ihre vereinten Armeen die Targaryen Scharen zurückschlagen konnten. Sie ritten zusammen, ihre stolzen Banner fladerten im Wind und stellten sich Aegon in einem riesigen goldenen Weizenfeld. Die beiden Könige kommandierten eine große Streitmacht von beinahe 60.000 Männern und es sah so aus als gehörte der Tag ihnen. Bis Aegon alle seine drei Drachen entfesselte, zum ersten und letzten Mal. Jede Bestie war nach einem der valyrischen Götter von Aegons Vorfahren benannt. Visenya ritt Vhagar , dessen Feueratem Rüstungen schmelzen konnte. Rhaenys ritt auf Meraxes , dessen Kiefer groß genug war um ein ganzes Pferd zu verschlingen. Der größte von allen...war Balerion der schwarze Schrecken, mit Feuer so dunkel wie die Nacht und Schwingen so breit, ganze Städte waren in Schatten gehüllt, wenn er darüber flog. Diese prachtvolle Kreatur wurde von Aegon selbst geritten. 

4.000 Männer wurden in den herrlichen Drachenflammen an diesem Tag gebadet, an dem der bekannt wurde als das Feuerfeld. König Mern war unter den Toten und Haus Gärtner starb mit ihm. Seine Kämmerer, die Tyrells , lieferten die altertümliche Festung von  Rosengarten an Aegon aus und wurden zu Obersten Herren der Weite und Wächter des Südens ernannt. Als Loren Lennister Merns Schicksal mit ansah, kniete er klugerweise. Aegon verschonte Lorens Leben und die Lennister wurden zu Obersten Herren der Westlande und Wächtern des Westens ernannt.

Nach diesem Triumph auf dem Feuerfeld, war Aegons Eroberung gesichert, In kurzer Zeit, waren die sogenannten Sieben Königslande in der Hitze der Drachenflamme geschmolzen und umgewandelt in ein einziges Reich. Aegon würde für immer bekannt sein... als Aegon der Eroberer.

Auftritte

Charaktere

Große Häuser

Orte

  • Valyria
  • Königreich der Flüsse und der Hügel
  • Harrenhal (erwähnt)
  • Königreich vom Stein
  • Königreich der Weite
  • Rosengarten (erwähnt)

Ereignisse

Kulturen

Titel

Sturmkönig

Verschiedenes

Robb Starks Perspektive

Robb Stark: Der Aufstieg von Aegon Targaryen war bestätigt und das Schicksal der Sieben Königslande, besiegelt, auf dem Feuerfeld.

König Loren Lennister vom Stein und Mern Gärtner von der Weite erhoben sich gegen Aegons Invasion. Sie befehligten eine vereinte Schar von 600 Bannern, 5.000 berittenen Rittern und 50.000 bewaffneter Männer. Aegons Schar war zahlenmäßig weit unterlegen und als die Armeen der zwei Könige angriffen, drehten die Eindringlinge sich um und rannten. Aber die Andalen Kräfte waren kein Gegner für Drachenflammen. Als Aegon alle drei seiner Drachen entfesselte, wurden 4.000 Seelen auf dem Schlachtfeld abscheulich lebendig verbrannt, König Mern unter ihnen. König Loren begriff das alle Hoffnung verloren war und ergab sich.

Die Starks von Winterfell hatten keine Absicht sich der Targaryen Herrschaft zu ergeben. Sie hatten als Könige des Nordens seit den Tagen der Ersten Menschen regiert und waren entschlossen den Targaryen Invasoren zu wiederstehen, genauso wie die den Andalen wiederstanden hatten, Jahrtausende zuvor. König Torrhen Stark führte seine Armee zum Roten Arm , gerade südlich von Schnellwasser , darauf hoffend dort Erfolg zu haben wo Loren und Mern versagt hatten.

Aber als Torrhen die Größe von Aegons nun mächtiger Schar, zusammen mit seinen monströsen Drachen sah, wusste er das er seine Untertanen nicht den Schrecken eines weiteren Feuerfeldes überlassen konnte. Er kniete und schwor Treue zu Aegon, welcher den Starks erlaubte ihre Herrschaft über die Region als Oberste Herren und Wächter des Nordens zu behalten. Ohne Frage, Torrhen Stark rettete Tausende von Leben an diesem Tag. Er war für immer bekannt als "der Kniende König". Auftritte

Charaktere

Große Häuser

Orte

Ereignisse

Kulturen

Titel

Verschiedenes

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.