FANDOM


Daemon Sand (im Original: Daemon Sand) ist ein Nebencharakter der vierten Staffel von Game of Thrones. Er tritt nur in der achten Episode der vierten Staffel auf.

In der Serie

Biographie

Daemon Sand entstammt dem Hause Allyrion. Er trägt den Beinamen "der Bastard von Göttergnad", was auf den Familiensitz Göttergnad hinweist. Er ist ein Ritter, der Oberyn Martell als Knappe dient.

Staffel 4

Kurz vor dem Urteil durch Kampf von Tyrion Lennister bereitet Daemon die Speere von Oberyn Martell vor. Er trägt das Gift eines Mantikor auf die Klingen der Speere auf, welches später im Kampf gegen Ser Gregor Clegane helfen soll.[1]


Auftritte


Einzelnachweise


Haus Martell
Stammsitz: Sonnspeer Region: Dorne
WappenHausMartell
Titel: Fürst von Dorne
Lord von Sonnspeer
Wahlspruch:"Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen"
Oberhaupt: Unbenannter Fürst von Dorne Erbe: unbekannt
Ahnen:NymeriaMors MartellMeria MartellMaron MartellMyriah MartellDaenerys Martell
Mitglieder:Ellaria SandObara SandNymeria SandTyene SandSarella SandElia SandObella SandDorea SandLoreza Sand
Verstorbene Mitglieder:Lewyn MartellElia MartellOberyn MartellDoran MartellTrystan Martell
Haushalt:{Areo Hotah} • {Caleotte} • Daemon Sand
Lehnsherr:Haus Baratheon von Königsmund (ehemals)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.