FANDOM


Bernadette[1] ist ein Nebencharakter in der Serie Game of Thrones. Sie tritt erstmals in "Ein Mann ohne Ehre", der siebten Episode der zweiten Staffel auf und wird von Sara Dylan verkörpert.

In der Serie

Biographie

Bernadette ist eine Zofe im Roten Bergfried und dient dem Haus Lennister.

Staffel 2

Sie ist eine Magd von Sansa Stark. Sie findet Sansa und Shae, die versuchen, ihre Matratze umzudrehen, um Sansas erste Blüte zu verbergen. Sie versucht, Königin Cersei zu informieren, aber Shae droht ihr mit einem Messer, um still zu bleiben. Dennoch wird die Königin von Sandor Clegane informiert.[2]

Staffel 3

Bernadette bleibt weiterhin Sansa zugeordnet. Sie kündigt Tyrion Lennister an, als er Sansa auffordert, ihr einen "Vorschlag" zu machen.[3]

Staffel 4

Bernadette spioniert weiterhin Tyrion nach Cersei aus und entdeckt, dass sein wahrer heimlicher Liebhaber Shae ist. Sie betritt dann Cersei Gemächer, während Jaime anwesend ist, um sie über etwas "Wichtiges" zu informieren.[4]

Staffel 6

Nach Sansas Flucht aus Königsmund scheint Bernadette nun Cersei selbst zu dienen. Sie benachrichtigt Cersei, dass ein Schiff von Dorne eingetroffen ist. Später, am Tag von Cerseis Prozess durch den Glauben, hilft sie Cersei in ihre Kleider.[5]

703 bernadette

Bernadette sieht Jaime in Cerseis Bett.

Staffel 7

Eines Morgens ging Bernadette in das Zimmer der Königin, um ihr mitzuteilen, dass Tycho Nestoris auf sie wartete. Dort entdeckte Bernadette einen nackten Jaime im Bett seiner Schwester, als Cersei beschloss, ihre inzestuöse Liebesbeziehung nicht länger zu verbergen.[6]

Hinter den Kulissen

Es gibt keine Figur namens "Bernadette" in den Romanen, und es scheint nicht zu ihrer Fantasiewelt zu passen. Die Figur wird eigentlich nie so laut genannt und der Name stammt anscheinend nur aus dem Abspann. Dieser Name wurde wahrscheinlich nach Bernadette Caulfield, einer der größten Produzenten der TV-Serie, vergeben.

In den Büchern

In den Romanen "Das Lied von Eis und Feuer" wissen sowohl Sansa als auch Tyrion, dass alle Mädchen von Sansa Spione für Cersei sind. Daher achtet Sansa darauf, keinem von ihnen ihre wahren Gefühle zu offenbaren, und Tyrion trifft Vorkehrungen, wenn er Shae begegnet.

Als Tyrion hört, wie Diener über ihn scherzen, dass er noch keinen Sex mit Sansa hatte, vermutet er, dass Sansa Dienstmädchen den Klatsch verbreiten. Tyrion beschwert sich bei seinem Vater darüber, dass Sansas Dienstmädchen Frauen in Cersei Diensten sind. Tywin antwortet lässig, wenn Tyrion die Diener seiner Frau nicht mag, kann er sie entlassen und neue einstellen. Tyrion engagiert Shae (die Sansa gegenüber völlig gleichgültig ist) und eine andere Frau namens Brella. Sansa fühlt sich in ihrer Umgebung wohler, ist aber dennoch vorsichtig.

Aufritte


Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.