FANDOM


George R. R. Martin hat bei der Emmy-Verleihung gesagt, dass er vorgeschlagen hatte, 12 - 13 Staffeln von GoT zu produzieren,

was aber von den Produzenten abgelehnt wurde. GoT endet ja, wie wir alle wissen, mit der 8. Staffel, aber damit geht ja

(wahrscheinlich) Westeros nicht unter.

Was spricht dagegen, nach einer Pause, weitere Staffeln zu produzieren, die auf das jetzige Staffelende aufbauen?

Das kann zwar erst nach S08E06 beantwortet werden, aber grundsätzlich wäre das doch eine spannende Aussicht.

Mir wäre das auf jeden Fall lieber, als Prequals tausende Jahre vorher, denn eine Serie macht ja gerade aus, dass man

sich in diese Welt hineinfühlt und das ist sicher einfacher, wenn man genau weiß, was vorher passiert ist.

Was sagt ihr dazu?

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.