FANDOM


Videospiel-Artikel
TT4 Eisenrath

Dieser Artikel enthält oder basiert auf Informationen, die im Videospiel Game of Thrones - A Telltale Games Series vorkommen. Die Kanonizität dieses Artikels im Bezug zur TV-Serie ist ungewiss.

Andros war ein Händler-Lord und Botschafter für das Haus Whitehill in Königsmund.

In Game of Thrones - A Telltale Games Series

Biographie

"Die verlorenen Lords"

Lord Andros wurde mit Lord Rickard Morgryn von Ludd Whitehill nach Königsmund geschickt, um den Verkauf des Eisenholzes an die Krone mit Tyrion Lennister, dem Meister der Münze, zu verhandeln. Nach einer Stunde des Wartens im Roten Bergfried wurden die beiden Botschafter zu ihrer beider Überraschung Mira Forrester vorgestellt. Lord Andros reagiert sehr ungehalten und behauptet, dass Haus Forreter keine Berechtigung hat Eisenholz an den Eisernen Thron zu verkaufen. Weiterhin verlangt er, dass jeglicher Verkauf von Eisenholz über Haus Whitehill abgewickelt werden muss. Morgryn bemüht sich ihn zu beruhigen und rät ihm höflich zu sein, jedoch ohne Erfolg. Tyrion beendet die Unterredung mit den beiden, um direkt mit Mira zu verhandeln. Nach einem Versuch Mira zu bedrohen, verlässt Andros wütend den Roten Bergfried.

"Söhne des Winters"

Andros nimmt am Krönungsfest von Tommen Baratheon teil. Er unterhält sich mit einem anderen Mann darüber, wie er Lord Morgryn aus dem Eisenholz-Handel herausgedrängt und nun Ludd Whitehills exklusiver Kontakt in Königsmund. Später bemerkt er, wie Mira Forrester sich mit seinem neuen Geschäftspartner Lyman Lennister unterhält und tadelt ihn da er mit dem Feind gesprochen hat. Jedoch überzeugt Mira Lyman ihr zu verraten, dass Andros eine Armee von Söldnern für Ludd anheuert, die groß genug ist um gegen Eisenrath zu marschieren. Lyman stellt Andros zur Rede nachdem dieser seine Abhängigkeit von Mohnblumensaft herumerzählt hat und löst ihre Partnerschaft wütend auf. Als er begreift, dass Mira der Grund war, bedroht Andros die Zofe bevor er davonläuft, sichtbar rot angelaufen.

"Ein Nest von Vipern"

Cersei Lennister erfährt von Miras Konfrontation mit Andros auf der Krönungsfeier und erwähnt dies während ihrem Treffen mit Margaery Tyrells Zofe. Später bietet sie an, sich um Miras Problem mit Andros zu kümmern, wenn sie offenlegen würde, wen Tyrion bei seinem Gerichtsprozess als Zeugen aufrufen will. Stark andeutend, dass sie den Händler-Lord töten lässt.

Falls Rodrik Forrester den Verräter später am Leben lässt, verrät dieser, dass Miras Handeln in Königsmund verhinderten, dass Andros' Versuch eine Armee für die Whitehills zu versammeln, von Erfolg gekrönt war.

"Der Eisdrache"

Lord Morgryn berichtet Mira, dass Andros in den Schwarzen Zellen eingesperrt wurde. Er wurde später vor den Augen von Mira oder Tom hingerichtet.

Auftritte

Telltale Game Staffel 1 - Auftritte
Eisen aus Eis Die verlorenen Lords Das Schwert in der Dunkelheit
Söhne des Winters Ein Nest von Vipern Der Eisdrache


Haus Whitehill
Stammsitz: Highpoint Region: Wolfswald, Norden
WappenHausWhitehill
Titel: Lord von Highpoint Wahlspruch:"Immer höher"
Oberhaupt: Ludd Whitehill / Torrhen Whitehill (Spielerbestimmt) Erbe: Torrhen Whitehill / Gryff Whitehill (Spielerbestimmt)
Mitglieder:Ebbert WhitehillGwyn WhitehillGryff Whitehill (Spielerbestimmt)
Verstorbene Mitglieder:Lady WhitehillKarl WhitehillLudd Whitehill (Spielerbestimmt)Gryff Whitehill (Spielerbestimmt)
Haushalt:{Britt Warrick} • Rickard Morgryn • {Andros} • {Harys}
Lehnsherr:Haus Bolton
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.