FANDOM


Aegon Schwarzfeuer (im Original: Aegon Blackfyre) ist ein nicht gezeigter Charakter in der Serie Game of Thrones. Er ist bereits lange vor den Ereignissen der Serie verstorben und wird lediglich in der ersten Staffel erwähnt.

In der Serie

Biographie

Aegon Schwarzfeuer war der erstgeborene Sohn von Daemon I. und Serena Schwarzfeuer, einer Frau aus dem Gemeinem Volke. Er hatte zwei Brüder: einen jüngeren Zwilling namens Aemon und Daemon II. Schwarzfeuer.

Aegon nahm gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder an der Seite ihres Vaters in der Schlacht auf dem Rotgrasfeld teil. Alle drei kamen dort durch den Pfeilhagel von Brynden Strom ums Leben.[1][2]

Staffel 1

Aegon Schwarzfeuer wird zusammen mit seinen Eltern und seinen Geschwistern unter dem Kapitel des Hauses Targaryen im Buch Die Stammbäume und Herkünfte der Großen Geschlechter der Sieben Königslande genannt.[1]

Auftritte

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer war Aegon Schwarzfeuer der erstgeborene Sohn und Erbe von Daemon I. Schwarzfeuer und seiner Gemahlin Rohanne von TyroshEuF. Er war außerdem der Knappe seines Vaters. Sein jüngerer Bruder Daemon II. hatte einen Traum über den Tod von Aemon und Aegon auf dem Rotgrasfeld. Die Zwillinge lachten darüber und starben schließlich in der Schlacht.

Stammbaum

Daena Targaryen
 
Aegon IV. Targaryen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Daemon SchwarzfeuerSTB
Daemon I.
 
WappenHausSchwarzfeuerSb
Serena
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
WappenHausSchwarzfeuerSb
Aegon
 
WappenHausSchwarzfeuerSb
Aemon
 
WappenHausSchwarzfeuerSb
Daemon II.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Haus Schwarzfeuer
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Maelys I.
 


Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 "Krüppel, Bastarde und Zerbrochenes"
  2. "Legenden und Überlieferungen": "Der Tod von Königen"